Freitag, 18. September 2015

Neue Garnqualitäten, handgefärbtes, Socken und ein Tuch

Ab sofort kann ich euch weitere tolle Garnqualitäten anbieten, die frisch aus England eingetroffen sind. Ich freue mich schon auf das Färben. :)

Jeweils 400 Meter auf 100 Gramm:

100% Maulbeerseide
50% Maulbeerseide 50% Merino
Merino Donegal Tweed
Glitzer Sockenwolle gold


Ein wenig gefärbt habe ich diese Woche auch wieder. Einige Garne trocknen derzeit noch - darunter eine Auftragsfärbung auf Alpaka Seide. Ein traumhaftes Garn, welches ich recht bald mal auf die Nadeln bekommen muss.

Heute gibt es nur ein kleines Shop Update auf DaWanda. Das "Hagebuttenröschen" auf Bambus Sockenwolle:





Dann sind diese Woche auch noch die kleinen Söckchen für meine Tochter fertig geworden. Ich finde sie ganz putzig und sie zieht sie sogar freiwillig an. :) Nur am Fuß konnte ich sie leider nicht fotografieren, da der kleine Zappelkasper einfach nicht still halten kann. :)



Im Urlaub habe ich den Oaklet Shawl fertig gestrickt und nun auch zu Hause fertig gespannt. Gestrickt habe ich ihn aus einem Strang Merino Seide je 50/50%. Ein sagenhaft tolles Garn. Sehr weich, sehr glatt und ein Glanz der schon während des Strickens verzaubert. Anbei ein paar Bilder.

  




Nun habe ich "nur" noch ein Projekt auf der Nadel und das schon recht lange. Meine Strickjacke möchte gerne weiter gestrickt werden. Aber ich glaube, ich möchte noch nicht. ;)

Alles Liebe,
Rabea

Kommentare:

  1. Wow das hast du wunderschön gemacht.. :-) die Socken gefallen mir besonders gut!

    Liebste Grüße
    Kristin von www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rabea,

    ach, sind die kleinen Socken so süüüüüß - das Musterchen finde ich ganz toll und erst die Farben... auch Dein Tuch ist superschön geworden - hier gefällt mir die Färbung auch ganz toll ... super super schön finde ich Dein Heideröschen!!! Hach, das ist soooo schön !!! Ich glaube, ich werde schwach :)))))

    liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Maria

    AntwortenLöschen
  3. Haha, ich hatte das Garn schon im Warenkorb, ich hab es wieder rausgenommen :D
    Nein, Stop für diesen Monat, ich habe über 2 Kilo Wolle gekauft...
    Dein Tuch gefällt mir ausgesprochen gut, genau meine Farben. Und an Fotosessions mit Kinderfüssen kann ich mich super erinnern, mein Sprössling ist aber inzwischen in einem Alter, in dem er geduldig still hält.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manuela,

      WOW! 2 kg sind eine Hausnummer. ;) Ich werde die Bambus Wolle ganz bestimmt im Programm behalten. Sie ist einfach unglaublich weich. Die weicheste Wolle, die ich habe. Jeder der die High Twist kennt, ist begeistert. Diese hier ist noch weicher. Ist also einen Versuch wert.

      Liebe Grüße,
      Rabea

      Löschen
  4. Hallo liebe Rabea,
    sind die Socken für deine Kleine auch aus Hagebuttenröschen gestrickt?
    Da sieht die Farbe gar nicht aus, wie am Strang?
    Dir ein schönes Wochenende...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      nein, das war der Rest von meinen Nutkin Socken. Eine Ponderosa Happy Day, die schon mindestens 3 Jahre in meinem Stash lag. Ich habe mir fest vorgenommen nun erst mal das abzuarbeiten, was ich im Vorrat liegen habe. :)

      Liebe Grüße,
      Rabea

      Löschen
    2. Oh. Bitte entschuldige, dass ich deinen Namen vermurkst habe. Das ist mir jetzt voll peinlich :-/

      Das Hagebuttenröschen gefällt mir sehr gut.
      Ist die Wolle noch zu haben? Bei DaWanda konnte ich sie gar nicht entdecken?!
      Falls ja, wieviel gibt es denn davon? Und was ist es für eine Nadelstärke? Mir schwebt vor, ein Tuch + Armstulpen zu stricken. (Mindestens mit Nadelstärke 3, lieber mit 4...)
      Wäre dafür genug vorhanden?

      Löschen
    3. Also mir ist nichts aufgefallen? ;)

      Das Hagebuttenröschen ist schon ausverkauft leider. Wenn ich es noch mal nach färbe, werde ich hier im Blog darüber berichten und das Garn im Shop einstellen. Es gilt immer, dass alles verfügbar ist, was im Shop ist. Was nicht dort drin ist, ist schon verkauft. Dort kannst Du dann auch in der Anzahl der verfügbaren Produkte sehen, wie viel noch vorhanden ist. Ich färbe immer zwischen 2 und 4 Strängen.
      Ich hatte es auf Bambus Wolle gefärbt, die butterweich ist. Nadelstärke ca. 2,5 -3,5 - 400 Meter auf 100 Gramm. Das Garn muss ich aber nachbestellen. Es ist bis auf das was im Shop ist schon ausverkauft. Vielleicht färbe ich es dieses Wochenende auf einem anderen Garn nach.
      Für ein Tuch und Stulpen würde ich Dir generell zwei Stränge empfehlen. Wir haben hier im Freundeskreis nun mehrere Tücher mit 400 Metern auf 100 Gramm verstrickt, das reichte eben so. Für große Tücher braucht man etwas mehr. Für Stulpen kommst Du ganz sicher mit 100 Gramm hin, da bleibt noch was über, wenn Du sie nicht bis über die Ellenbogen strickst. :)

      LG
      Rabea

      Löschen
    4. PS: Ich habe noch ein Merino Springy Twist in DK Stärke vorrätig. 230 Meter auf 100 Gramm - jeder Strang hat jedoch 115 Gramm. 100% Merino Superwash. Das kannst Du ab Nadelstärke 4 Stricken. Vielleicht wäre das was für Dich? Preislich wird der Strang bei ca. 14,90 € liegen.

      Löschen
    5. Denkst du denn, der eine Strang würde für Tuch und Stulpen ausreichen???

      Und wenn du die Wolle extra für mich färbst, dürfte ich dann vielleicht bitte einen Wunsch äußern?!
      Ich bevorzuge kräftige Farbtöne, die ich zumeist mit schwarzer Kleidung kombiniere und mag die Farbe gelb nicht so sehr.
      Natürlich weiß ich gar nicht, ob das überhaupt möglich ist, aber meinst du, du könntest versuchen, die hellen Stellen an den Farbübergängen etwas intensiver zu färben, damit sie nicht so zart gelblich wirken?
      Einen schärferen Kontrast fände ich kein Problem...

      Löschen
    6. Hallo Claudia,

      sehr gerne fertige ich auch Auftragsfärbungen nach Rücksprache an. In der Handfärberei ist jedoch nicht ein Strang wie der andere und eine Färbung kann auch auf einem anderen Garn ganz anders aussehen. Es kommt immer auf die Zusammensetzung und die Wollart an.
      Die Farbübergänge schärfer zu gestalten ist schon recht schwierig, da die Farben dann umso stärker ineinander laufen. D.h. wenn man die Farben so nah aneinander setzt, verlaufen sie ineinander und dann ist die Färbung eine ganz andere, da neue Farben entstehen. Gelb habe ich in dieser Färbung gar nicht verwendet, es ist ein kräftiges Orange. Aber auch hier gilt, je näher es an das Grün heran kommt, umso mehr verändert sich die Farbe.
      Ich habe heute morgen das Hagebuttenröschen auf der o.g. DK Wolle gefärbt - 3 Stränge je 115 Gramm. Sie trocknen nun noch durch und wandern dann in den Shop. Insgesamt habe ich die Farben noch mal etwas kräftiger angemischt. Schau Dir einfach die Bilder an, die im Shop und auf diesem Blog in Kürze gezeigt werden und entscheide dann, ob sie Dir gefällt.

      Mit einem Strang wirst Du Dein Strickprojekt wahrscheinlich nicht realisieren können. Es hängt jedoch stark von der Anleitung ab und ob Du sie ggf. modifizierst. Das Garn ist schon etwas dicker und wirklich schön!

      Liebe Grüße,
      Rabea

      Löschen
    7. Hallo Rabea,
      gerade hat sich das Geld zu dir auf den Weg gemacht und ich freue mich schon total auf die Wolle und kann es laum erwarten, sie in den Händen zu halten.
      Vielen lieben Dank, dass du so spontan auf meine Sonderwünsche eingegangen bist!!!
      Da ich allgemein im Kreativbereich schon vieles ausprobiert habe kann ich mir gut vorstellen, dass es nicht so einfach ist, das Ergebnis der Wollfärbung genau vorher zu planen. (Und natürlich weiß ich, dass Farbverläufe entstehen...)
      Dir noch einen schönen Tag.
      Claudiagruß

      Löschen