Sonntag, 9. August 2015

Nutkin Socken

Meine Nutkin Socken sind vorgestern Abend fertig geworden. Das war ein wirklich schönes Kurzzeitprojekt. Das Muster hat man nach 2 gestrickten Runden verinnerlicht und kann ganz entspannt weiter nadeln. Nur diese Art von Bumerangferse (jeweils mit einem Umschlag am Anfang der neuen Reihe) werde ich ggf. beim nächsten Mal eher gegen eine andere Variante austauschen. Auch das Abstricken der Zehen über verkürzte Reihen war mir neu. Aber man muss ja alles mal getestet haben.

Hier sind sie nun. Inspiriert hat mich M wie Miezekatze mit ihrem schönen Blog dazu.






Gestrickt auf Ponderosa Sockenwolle "Happy Day". Diese lag schon sehr sehr lange in meinem Stash und nun war der richtige Zeitpunkt um einen der beiden Stränge zu verarbeiten.

Kommentare:

  1. Die sehen toll aus, das Muster passt super zu den pastelligen Farben. Schön, dass du mir das wieder in Erinnerung bringst, ich hab das auch schon mal gestrickt, aber die Socken sind schon lange kaputt :)
    Das schreit doch mal nach Wiederholung.

    LG Manuela

    P.S. die Nachricht in angekommen, ich bin schon sehr gespannt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu. Ja sie sind wirklich eher pastellig. Ich hatte damals etwas mehr Farbe erwartet, daher lag die Wolle auch noch länger unberührt im Schrank. Aber nun bin ich mit dem Ergebnis echt zufrieden. :)

      Morgen kommt die Sendung ganz bestimmt bei Dir an. Bin auch gespannt. :)

      Löschen
  2. Hallo Rabea,

    WOW!!! Deine Socken sind so toll geworden und Du hast sie auch noch exakt nach Anleitung gestrickt... ich bin echt begeistert!!! Bei Meinen habe ich nur das Grundmuster übernommen, alles andere stricke ich immer nach meinem Konzept :) Das Garn passt farblich perfekt zum Muster.
    Ganz tolle Socken - ich wünsche Dir viel Freude damit!!!

    liebe Grüße, Maria

    AntwortenLöschen