Montag, 6. April 2015

Preissenkung ... und was sonst noch so dran hängt

Nachdem ich noch mal die Preisspanne auf DaWanda gecheckt habe, habe ich mich nun doch dazu entschlossen, die Preise für meine aktuell angebotene Wolle zu senken. Ihr findet meine Produkte auf meinem DaWanda Shop.

Ich habe lange hin un her überlegt, da ich definitiv keine Billigware anbiete und die gefärbte Wolle mit sehr viel Liebe und Fingerspitzengefühl bearbeitet wird. Ich investiere viel Zeit in Recherchen, überlege mir immer wieder neue Farbkombinationen und entwickle für mich neue Färbetechniken.
Die Rohwolle beziehe ich aus dem Atelier Zitron. Der Hersteller steht in der Weltrangliste ganz weit oben und lässt seine Wolle nach Ökotex Standard prüfen.

Momentan sehe ich mich nach einem weiteren Lieferanten aus England um. Dies tue ich, da ich weitere Garnqualitäten anbieten möchte. Ich recherchiere im Ausland und nehme Kontakt zu ausländischen Handfärberinnen auf, um sie um ihre Meinung zu bitten. Ich informiere mich über die Eigenschaften der verschiedenen Wollschafe und kontaktiere die entsprechenden Hersteller. Es geht hier nicht rein um Preise, sondern vor allen Dingen um die Garnqualitäten. Es beginnt bei der Auswahl der Fasern (Proteinfasern, tierische Fasern, künstliche Fasern), deren Zusammensetzung und wie sie versponnen werden. Ich möchte gute Qualität anbieten und dies erfordert eine gute Recherche.
Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass dies nur ein kleiner Teil ist, der neben all den anderen Arbeiten anfällt, wie die Verwaltung, Abrechnung, Buchhaltung, Erstellung und Pflege der Produktangebote und dem Verkauf und dem anschließenden Postversand.

Ein guter Kontakt zu meinen Kunden ist mir sehr wichtig. Ich möchte, dass sie sich über das erworbene Produkt freuen und ihre Freizeit damit genießen können.

Und dann ist es am Ende des Tages immer noch ein Hobby, welches ich neben meinem Beruf und meiner Familie ausübe. Doch kreativ zu sein, spornt mich an und es gibt mir die Gelegenheit, meinen Gedanken freien Lauf zu lassen und mit eigenen Händen etwas zu schaffen. Es entspannt mich und gibt mir meine Freiräume, die ich für mich brauche.

In diesem Sinne, wünsche ich euch einen schönen Ostermontag mit tollen kreativen Projekten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen