Donnerstag, 30. April 2015

Apfelblüte, Tulpen und die erste Aussaat

Inzwischen wird es immer grüner im Garten. Wenn es nicht regnet, sind wir jeden Tag draußen und genießen den Frühling.
Heute ist es leider etwas trüb und regnerisch, darum gibt es ein paar sonnige Bilder vom Wochenende.


Meine lieblingstulpen



Zierapfel Red Sentinel


Im Gemüsebeet (und daneben) habe ich letzte Woche ca. 80 Erdbeerpflanzen gesetzt. Normalerweise macht man das eher im Herbst, aber da hatte ich keine Gelegenheit, da ich dieses Jahr alles neu anlegen wollte.
Viele der Erdbeerpflanzen waren im meinem gemauerten Hochbeet untergebracht. Dort sollen aber dieses Jahr die Dahlien gedeien.
Dann wurde der erste Salat eingesetzt (unter Fleece) sowie Kohlrabi und rote Bete.
Dieses Wochenende habe ich einige Reihen Kartoffeln gesetzt, die ersten Erbsen, Feuerbohnen und Pastinaken eingesät.
Dummerweise habe ich vor 2 Tagen vergessen die Gurken und Zucchini abends abzudecken. Sie sind wohl leider erfroren.


Apfelblüte Cox Orange


Die Erdbeeren habe das Umpflanzen gut überstanden


Die Himbeere treibt aus


Hängender Zierapfel


Unser Friesenhäuschen im Maifeld. Hier gibt es immer was zu tun.


Sonntag, 19. April 2015

Make over

Da mir die "alten" Produktbilder nicht mehr so gut gefielen, habe ich gestern rund 100 neue Foto´s von meiner handgefärbten Wolle angefertigt und heute in meinem DaWanda Shop aktualisiert.
Ich verwende grundsätzlich keinen Blitz und bearbeite die Bilder auch nicht. Mir ist es selbst schon passiert, dass ich beim Auspacken meiner bestellten Wolle total enttäuscht war, da sie nichts mit der gemein hatte, die ich auf den farbenfrohen Foto´s bewundert habe. Ihr seht bei mir die unvertuschte Wahrheit.

Ein paar ausgewählte Bilder zeige ich euch hier, die ganze Pracht könnt ihr euch auf DaWanda ansehen:























Neue Färbungen

Es ist wieder so weit, heute habe ich zwei neue Färbungen auf DaWanda eingestellt.

Eine neue "Sprinkles" Färbung in hauptsächlichen Grüntönen:





Sowie eine neue "Stone wash" Färbung:




Donnerstag, 16. April 2015

Mändelbäumchen in voller Blüte

Vor Ostern habe ich euch bereits ein Bild von unserem kleinen Mandelbäumchen vor dem Haus gezeigt und versprochen, es noch mal zu fotografieren, wenn es blüht. Nun ist es so weit.

Vorher:

Nachher:


Und weil es so schön ist, noch ein paar Detailaufnahmen:





Montag, 6. April 2015

Preissenkung ... und was sonst noch so dran hängt

Nachdem ich noch mal die Preisspanne auf DaWanda gecheckt habe, habe ich mich nun doch dazu entschlossen, die Preise für meine aktuell angebotene Wolle zu senken. Ihr findet meine Produkte auf meinem DaWanda Shop.

Ich habe lange hin un her überlegt, da ich definitiv keine Billigware anbiete und die gefärbte Wolle mit sehr viel Liebe und Fingerspitzengefühl bearbeitet wird. Ich investiere viel Zeit in Recherchen, überlege mir immer wieder neue Farbkombinationen und entwickle für mich neue Färbetechniken.
Die Rohwolle beziehe ich aus dem Atelier Zitron. Der Hersteller steht in der Weltrangliste ganz weit oben und lässt seine Wolle nach Ökotex Standard prüfen.

Momentan sehe ich mich nach einem weiteren Lieferanten aus England um. Dies tue ich, da ich weitere Garnqualitäten anbieten möchte. Ich recherchiere im Ausland und nehme Kontakt zu ausländischen Handfärberinnen auf, um sie um ihre Meinung zu bitten. Ich informiere mich über die Eigenschaften der verschiedenen Wollschafe und kontaktiere die entsprechenden Hersteller. Es geht hier nicht rein um Preise, sondern vor allen Dingen um die Garnqualitäten. Es beginnt bei der Auswahl der Fasern (Proteinfasern, tierische Fasern, künstliche Fasern), deren Zusammensetzung und wie sie versponnen werden. Ich möchte gute Qualität anbieten und dies erfordert eine gute Recherche.
Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass dies nur ein kleiner Teil ist, der neben all den anderen Arbeiten anfällt, wie die Verwaltung, Abrechnung, Buchhaltung, Erstellung und Pflege der Produktangebote und dem Verkauf und dem anschließenden Postversand.

Ein guter Kontakt zu meinen Kunden ist mir sehr wichtig. Ich möchte, dass sie sich über das erworbene Produkt freuen und ihre Freizeit damit genießen können.

Und dann ist es am Ende des Tages immer noch ein Hobby, welches ich neben meinem Beruf und meiner Familie ausübe. Doch kreativ zu sein, spornt mich an und es gibt mir die Gelegenheit, meinen Gedanken freien Lauf zu lassen und mit eigenen Händen etwas zu schaffen. Es entspannt mich und gibt mir meine Freiräume, die ich für mich brauche.

In diesem Sinne, wünsche ich euch einen schönen Ostermontag mit tollen kreativen Projekten.